Radioshack
This site in English
 
 

09.04.2016

.

 

20.03.2015

.

 

22.09.2014

 

14.05.2014

.

 

21.03.2014

.

 

30.06.2013

 
15.05.2013
 

 
18.06.2012
 
 
 
Nach oben
 
13.03.2012
 
 
 
 
 
Nach oben
 
10.02.2012
 
 
 
 
Nach oben
 
16.11.2011
 
 
 
 
Nach oben
 
16.11.2011
 
 
 
Nach oben
 
11.07.2011
 
Links oben: Der Lowe HF150. Bei diesem habe ich das Grosssignalverhalten durch eine simple Modifikation auf fast professionelles Niveau angehoben.
Rechts oben: Der Reuter RDR54, ein Gerät mit neuester SDR- Technik (SDR ohne PC).
Links unten: Der bekannte Perseus SDR.
Rechts unten: Der AOR AR7030. Ein KW- Empfänger der immer noch zu überzeugen weiss.
 
 
 
Nach oben
 
28.01.2011
 
Winradio Excalibur G31DDC - Perseus SDR - Kenwood R-5000 - Icom IC-R71E
 
 
 
 
Kenwood R-5000 - Icom IC-R71E - Topping TP30 DAC USB (Kopfhörer)- Verstärker
 
 
 
Winradio Excalibur & Perseus SDR gleichzeitig auf dem grossen Monitor.
Auf dem Notebook läuft nur die Perseus- Software, verbunden via Perseus Server mit einem Perseus in Italien. Interessant für Empfangsvergleiche.
 
 
 
Nach oben
 
13.06.2010

Oben links der Degen DE1106, rechts der winzige Grundig (Degen) G6 Aviator.
Mitte: Icom IC-R71E & Audiofilter Timewave DSP-59+ & Audioumschalter von bhi.
Unten der Icom IC-R75 & Kenwood R-5000.
Oben mitte: Centerlautsprecher meiner alten 5.1Anlage.
 
 
 
Nach oben
 
25.04.2010
 
Ein Radiofreak kann nicht einfach nur ein Radio haben...
Ein Nagelneuer Icom IC-R75, ein Kenwood R-5000, der Perseus SDR und der JRC NRD-535D, eine Leihgabe eines guten Hobbykollegen.
 
 
 
Nach oben
 
09.11.2009

Lowe HF-235, Perseus SDR, Timewave DSP-59+

 
 
 
 
Nach oben
 
07.02.2009

Lowe HF-235, AOR AR7030 DRM, Perseus SDR
 
 
 
 
Nach oben
 
13.08.2008

AOR AR7030 DRM, Kneisner&Doering KWZ30, Perseus SDR, Mittelwellen- Phaser
 
 
 
Nach oben
 
03.01.2008

So wie sie gekommen sind, sind sie auch wieder gegangen. Geblieben ist nur der KWZ 30 und der E5, vorläufig jedenfalls. Den der sagenumwobene Perseus SDR ist bestellt und sollte demnächst eintreffen. Neu dazu gekommen ist ein Mittelwellen- Phaser. Ein absolutes muss für die heute völlig überfüllte Mittelwelle.
 
 
 
Nach oben
 
24.11.2007

Ein alter bekannter hat zurück gefunden. Der JRC NRD-535D. Diesem wurde die Kiwa- Audiomodifikation eingebaut. Jetzt klingt er einfach super. Ebenfalls neu hinzugekommen ist der nicht allzu bekannte aber überaus exzellente DSP- Empfänger Kneisner+Doering KWZ 30. Am linken Bildrand steht die Steuereinheit für den Rotor. Dieser dreht die Wellbrook ALA1530S+.
 
 
 
Nach oben
 
20.09.2007

Als Radiofreak kann man gute Angebote einfach nicht ausschlagen... So steht wieder mal ein schöner Icom IC-R8500 und ein Yaesu FRG-100 auf dem Tisch. Die anderen zwei RX kennen wir bereits.
 
 
 
Nach oben
 
03.06.2007

Zu den beiden Top-Empfängern ist jetzt auch ein Audiofilter von Dierking, der ED 88 NF dazu gekommen. Dieser Filter ist sehr wirkungsvoll, bedarf aber etwas mehr Handarbeit als die DSP- Filter. Dafür klingt er natürlicher. Auch habe ich mir zwei neue Lautsprecher zugelegt, gekauft bei Conrad.ch/de. Sie heissen Control 10. Obwohl sie nicht optimal für Kurzwellenempfang ausgelegt sind, klingen sie jedoch sehr gut. Ein Notebook ist nun auch Bestandteil meiner Empfangsstation. Ich brauche ihn gelegentlich für die Dekodierung von RTTY, CW, usw. Aber auch für Frequenzdatenbanken ist er gut geeignet. Er macht vor allem keine Störungen im Kurzwellenempfang.
 
 
 
Nach oben
 
20.04.2007
 
Nach langer suche steht ein Professioneller Kurzellenempfänger in meiner Hobbyecke. Der Hagenuk RX 1001 M.
 Darauf steht der mittlerweile seltene Drake R8B. Beides sind absolute Topgeräte.
 
 
 
Nach oben
 
17.03.2007

Ein AOR AR7030Plus & Kopfhörer Kenwood HS-5.
Der AR7030 ist hier mit Schroff- Aufstellfüssen zu sehen.
 
 
 
Nach oben
 
19.11.2006

Weniger ist doch manchmal mehr. So habe ich fast alle Geräte aus meinem Shack verbannt. Geblieben ist ein neu hinzugekommener Icom IC-R8500. Dieser ist auf Kurzwelle, und nicht nur dort, sehr gut! Mit den Audiofiltern von Timewave und von Datong & dem neuen Sony- Lautsprecher, ist meine Anlage fast jeder Empfangssituation gewachsen.
 
 

Nach oben
 
24.09.2006
 
Oben: Lowe HF225 nach einem Faclifting, Kenwood R-5000,  Icom IC-R72
Unten:  JRC NRD525, Icom IC-R71E
Zusatzgeräte: Timewave DSP9, Datong FL2
 
 
 
 
Nach oben
 
08.07.2006
 
 
 
Nach oben
 
07.05.2006
 
 
 
Nach oben
 
14.04.2006
 
 
 
Nach oben
 
27.02.2006
 
 
 
Nach oben
 
 
 
 
Nach oben
 
 
 
 
Nach oben
 
 
 
 
Nach oben
 
 
 
 
Nach oben
 
 
 
 
Nach oben
 
 
 
 
Nach oben
 
 
 
 
Nach oben
 
 
 
 
Nach oben
 
 
 
 
Nach oben